Themenbereich: Stillen allgemein

"kann ich mich nach dem Haare färben entgiften?"

Anonym

Frage vom 14.11.2005

Liebe Hebamme,

mein Sohn ist ein Jahr alt und ich stille noch, allerdings nicht mehr voll, sondern er bekommt noch Gemüse, Brot, Obst und Wasser. Nun habe ich mir selbst die Haare dunkelblond coloriert und Strähnchen reinblondiert und lese jetzt, dass ich das alles nicht hätte tun dürfen. Gibt es eine Möglichkeit, mich noch zu entgiften (ich habe es bereits am Samstag getan) oder sonstwie diesen Fehler gutzumachen?
Vielen Dank für Ihre Antwort!!!

Anonym

Antwort vom 14.11.2005

Hallo, wie ich schon in früheren Fragen geschrieben habe, gibt es bei Friseuren unterschiedliche Ansichten über das Färben von Haaren in SS und Stillzeit- von total unschädlich bis hin zu auf keinen Fall färben. Da ich das als Laie nicht beurteilen kann und keine Chemikerin bin, denke ich erstmal, wenn Frau nicht unbedingt färben muß, dann lieber nicht- bevor eine Frau aber aus diesem Grund abstillt( damit sie ihre Haare wieder färben kann), lieber färben, denn das ist weniger schädlich, als dem Kind Ersatzmilch zu geben. Strähnchen sind ansonsten Mittel der Wahl, denn dabei kommt kein Färbemittel auf die Kopfhaut.
Es schadet nicht wenn Sie viel trinken, aber ansonsten müssen Sie gar nichts machen und brauchen auch keinerlei schlechtes Gewissen haben. Dieses einemal schadet sicherlich nicht.

18
Kommentare zu "kann ich mich nach dem Haare färben entgiften?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: