Themenbereich: Babypflege

"Was tun gegen rote Wangenflecken?"

Anonym

Frage vom 16.11.2005

Hallo.
Mein 16 Monate alter Sohn hat immer mal wieder (seit ca. 3 Monaten) rote Wangen, die allerdings nicht trocken sind, sondern etwas aussehen wie kleine Marmeladenklekse, rechts meistens stärker als links und ein wenig pünktchenhaft ausslaufend.
Oft werden sie draußen blasser und sind nach ein paar Tagen weg.
Sie sind plötzlich, wie heute, über Nacht da und ich sehe eigentlich mit keinem Umstand einen wirklichen Zusammenhang.
Momentan bekommt er Eck- und Backenzähne, mal mehr, mal weniger, außerdem wird er seit knapp drei Tagen wegen Husten inhaliert (wurde er aber schon einmal und da hatte er keinen Ausschlag.)
Gestern hat er über einen Viertel Liter Karottensaft getrunken, bisher habe ich ihm erst einmal ein wenig Karottensaft gegeben, ein paar Schlücke und danach keinen Ausschlag.
In unserer Familie gibt es -bisher- keine Allergien.
Mein Freund besteht immer darauf, dass er die roten Wangen über Nacht durch die laufende Nase bekommt, da er sich das über die Wangen schmiert, allerdings müsste er die roten Wangen dann doch immer bei laufender Nase haben, oder?
Die Hautärztin und Kinderarzt meinten, es sei normal bei Kleinkinder, da hatte er das gerade so seit 1 Monat, als ich da war, aber die Wangen waren da noch etwas trocken und rauh.
Jetzt wollte ich einfach mal fragen, was Sie meinen?
Danke und mit freundlichen Grüßen,
Nadja

Anonym

Antwort vom 17.11.2005

Hallo, tatsächlich sieht man das bei Kleinkindern sehr häufig. Was nun die Ursache ist, kann Ihnen niemand wirklich beantworten. Wahrscheinlich ist es häufig auch eine Kombi der Ereignisse. Generell wird dagegen nichts empfohlen. Meiner Erfahrung nach hilft auch kein salben oder einschmieren. Solange es das Kind nicht belastet, juckt oder stört sollten Sie die Rötungen nicht behandeln. In der Entwicklung der Kinder passiert so viel, dass die Haut als "größtes Organ" immer mal wieder unruhig reagiert. Mit zunehmender Reife des Kindes werden die Hautreaktion sicher weniger. Herzliche Grüße und alles Gute, Ina

21
Kommentare zu "Was tun gegen rote Wangenflecken?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: