Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ist starke Gewichtszunahme bedenklich?"

Anonym

Frage vom 19.11.2005

Hallo,
Ich erwarte mein erstes Kind. Jetzt bin ich in der 18. SSW.
Ich bin durch eine Hormonbehandlung schwanger geworden, nach langer Zeit unerfülten Kinderwunsches. Ich habe ein Problem mit meiner Gewichtszunahme. Vor der SS habe ich ja schon etwas durch die Hormonbehandlung zugenommen. Jetzt aber habe ich seit Beginn der SS bis jetzt fast 7 kg zugenommen. Auch habe ich schon einige Wassereinlagerungen in den Beinen.Diese Gewichtszunahme kann doch nicht normal sein. Ich habe auch schon etwas von einer Gestose gehört. Aber mein Blutdruck ist etwa 120 / 70. Vor der SS war er immer 90 / 60, also sehr niedrig. Muss ich mir Sorgen machen, da ich so viel zugenommen habe? Ist da eine Gestose.

Anonym

Antwort vom 19.11.2005

Hallo, 7kg in der 18. Woche finde ich noch nicht zuviel. Meistens verläuft die Gewichtszunahme auch nicht genau linear, sondern einmal sind es einige Pfunde mehr ,dann wieder weniger. Das einzige, was Sie aktiv gegen zuviel Gewichtszunahme tun können ist, auf Süßes und Gesüßtes, Fast food und zuviel Fritiertes/sehr Fettiges zu verzichten. Knabbern Sie zwischendurch lieber Salzstängelchen, Äpfel, Karotten, Sellerie, Knäckebrot.
Wegen dem Blutdruck: könnte es sein, dass der Blutdruck in der Arztpraxis höher ist als zu Hause gemessen? 120/70 ist noch ein völlig normaler Blutdruck. Solange er nicht weiter steigt, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Gegen Wassereinlagerung hilft es enorm, regelmäßig schwimmen zu gehen. Es gibt in vielen Städten extra Angebote für Schwangerenschwimmen, Sie können aber auch alleine ein Schwimmbad aufsuchen und gemütlich schwimmen. Gegen mögliche Infektionen, die man sich in einem öffentlichen Bad einfangen könnte, hilft es, einen in Olivenöl getränkten Tampon einzuführen, da kommt nichts dran vorbei! Ebenso dürfen Sie alles ordentlich salzen, gut gesalzt essen! Das bindet das Wasser im Gewebe und hilft es auszuschwemmen. Lagern Sie regelmäßig Ihre Beine hoch und stellen Sie das Fußteil Ihres Bettes etwas hoch(oder einfach ein Kissen unter die Matraze), dann kann das angesammelte Wasser in den Beinen wieder gut zurückströmen über Nacht. Alles Gute! Barbara

19
Kommentare zu "Ist starke Gewichtszunahme bedenklich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: