Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Sollte ich einen Test machen?"

Anonym

Frage vom 20.11.2005

Hallo liebe Hebammen, ich hoffe, dass Sie mir meine Verwirrung nehmen können und versuche, mich kurz zu fassen.
Vom 20.10. bis 9.11. nahm ich wie gewohnt die Pille (abends), hatte aber in den ersten 2 Einnahmewochen 1 gute Woche morgens sehr starken Durchfall. Am 30.10. hatte ich GV ohne zusätzliche Verhütung, direkt danach und 1 Tag danach eine sehr kurze, leichte Blutung (bzw. nur ein, zwei Tröpfchen). Meine Regel setzte am 13.11. pünktlich ein und war nur unbedeutend schwächer als sonst, jedoch nicht mit gewohnten Begleiterscheinungen (weniger Schmerzen, kein aufgeblähter Bauch vorher). Seit Ende der Regel am 16.11. zieht es fast permanent in meiner Leiste auf beiden Seiten, zeitweise habe ich ein leichtes Zwicken in der Eierstockgegend, seitdem habe ich auch keinen Appetit mehr. Meine Brust schmerzt nicht, ist aber seit 2 Tagen praller als normal. So, die Anzeichen zu deuten war nicht schwer, so machte ich 2 SS-Tests, den ersten vor 5 Tagen (negativ) und den anderen heute (21 Tage nach GV) mit Morgenurin, der ebenfalls negativ ausfiel. Und nun? Ich bin weder panisch noch steigere ich mich sehr hinein, gibt es andere Gründe für diese Anzeichen? Das Ergebnis müsste doch sehr sicher sein. Sollte ich noch einen Test machen oder kann ich sicher sein, nicht schwanger zu sein? (Am 8.12. ist mein nächster Gyn-Termin zur normalen Untersuchung, daher wende ich mich erst einmal an Sie.) Vielen herzlichen Dank im Voraus für Ihre Antwort.

Anonym

Antwort vom 20.11.2005

Hallo, 3 Wochen nach dem ungeschützten Verkehr fällt ein SS-Test mit Morgenurin in einer Schwangerschaft schon positiv aus. In ganz ganz seltenen Fällen schlägt er erst sehr viel später an. Ihre Anzeichen könnten auf eine SS weisen, könnten aber auch andere Ursachen haben. Wären Sie jetzt schwanger, wären Sie mit dem 08.12. noch rechtzeitig(eher knapp zu früh) für eine erste Schwangerschaftskontrolle. Ich kann Ihnen weder das eine noch das andere sicher diagnostizieren. Darum warten Sie noch ein bisschen, und wenn die Anzeichen anhalten, dann wiederholen Sie vielleicht doch noch mal einen Test, vielleicht von einer anderen Marke. Alles Gute, Barbara

15
Kommentare zu "Sollte ich einen Test machen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: