Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ist mein Gebärmutterhals zu kurz?"

Anonym

Frage vom 21.11.2005

liebe hebamme, ich bin in der 20.+4 woche mit meinen zweiten kind schwanger.ich war gerade bei meinen FA und der sagte mir das mein baby sehr tief liegt ich sp√ľre es auch immer unten und er sagt das mein geb√§rmutterhalsl√§nge 3,6 betr√§gt. meine frage lautet ist das normal oder nicht? denn von einer freundin h√∂rte ich das das zu kurz ist normal betr√§gt es 4,5..

Antwort vom 22.11.2005

Der Geb√§rmutterhals ist erstens individuell unterschiedlich lang und zweitens auch gar nicht so leicht abzumessen. Wenn sich bei Ihnen der GH nicht verk√ľrzt hat im Vgl. zu einem Vorbefund (und wenn das so w√§re h√§tte es Ihnen Ihr FA gesagt), dann ist die L√§nge von 3,6 cm v√∂llig in Ordnung. Das Druckgef√ľhl in der Scheide kann auch von der ver√§nderten und aufgelockerten Schleimhaut kommen - das kann ein Gef√ľhl wie "geschwollen" verursachen. Sollte das der Fall sein, k√∂nnen Sie mit Sitzb√§dern mit Eichenrindenextrakt (Apotheke) sich was Gutes tun. Ansonsten ist es sicher sinnvoll, keine allzu gro√üen Anstrengungen zu unternehmen, nicht schwer zu heben - falls das geht mit schon vorhandenem kleinen Kind! Vielleicht k√∂nnen Sie ein Treppchen an den Wickeltisch stellen, damit Ihr Kind alleine raufklettern kann od. auf dem Bett/ Boden wickeln. Alles Gute!

23
Kommentare zu "Ist mein Gebärmutterhals zu kurz?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: