Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Ist die Doppler-Untersuchung sinnvoll?"

Anonym

Frage vom 21.11.2005

Ich bin in der 15. SSW und besuche regelmässig die Vorsorgeuntersuchungen. Bis jetzt scheint alles normal zu verlaufen.
Mein Arzt hat mir gesagt, dass bei der nächsten Untersuchung (geplant in der 17. SSW) eine sogenannte "Doppler-Sonographie" durchgeführt wird, um die Herztöne des Kindes abzuhören.
Ich habe gelesen, dass diese Untersuchung im Normalfall gar nicht durchgeführt wird, und dass dabei Risiken für das Ungeborene bestehen.
Hat mir mein Arzt eine Unregelmässigkeit verschwiegen? Ich spüre nämlich auch noch gar nichts von meiner Schwangerschaft, und auch mein Bauch ist flach wie immer!
Was raten Sie mir in Bezug auf diese Untersuchung?

Danke!

Antwort vom 22.11.2005

Hallo, in der 17. Woche ist überhaupt keine Ultraschalluntersuchung vorgesehen. Eine Doppler-Untersuchung sollte, wenn überhaupt, nur in der zweiten Schwangerschaftshälfte durchgeführt werden und auch dann nur, wenn eine Begründung gemäß der Mutterschaftsrichtlinien vorliegt. Die möglichen Indikationen können Sie unter http://www.uni-duesseldorf.de/WWW/AWMF/ll/015-019.htm nachlesen.
Leider wird diese Untersuchung, wie auch weitere, von vielen Ärzten vorgeschlagen, obwohl deren Nutzen nicht bewiesen ist und bei der Doppler-Untersuchung sogar die Unschädlichkeit noch nicht bewiesen ist. Höchstwahrscheinlich ist der Vorschlag Ihres Arztes kein Hinweis darauf, dass etwas nicht in Ordnung ist. Dies hätte er Ihnen auch sagen müssen und erklären was er wieso mit dem Doppler fststellen möchte. Sollten Sie privat versichert sein oder den Doppler-US selbst bezahlen müssen, können Sie getrost auf die Untersuchung verzichten. Auf jeden Fall sollten Sie sich vorher genau aufklären lassen und wenn Sie Bedenken haben eine zweite Meinung z.B. bei einer hebamme vor Ort oder einer Schwangerschaftsberatungsstelle einholen. Auch Ihre Kasse kann Ihnen eventuell sagen, was sinnvoll ist und was nicht.
In der 15. Woche ist es noch ganz normal, dass Sie nichts spüren und auch ein bauch mus noch nicht zu sehen sein, weil die Gebärmutter vom Wachstum her gerade mal über dem kleinen Becken angelangt ist.
Alles Gute, Monika

22
Kommentare zu "Ist die Doppler-Untersuchung sinnvoll?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: