Themenbereich: Stillen allgemein

"Schreien nach dem Trinken"

Anonym

Frage vom 22.11.2005

Liebes Hebammen-Team! Unsere kleine Tochter ist am Samstag vier Wochen alt geworden und ich stille (nach wirklichen Anfangsschwierigkeiten - wunde Brustwarzen, Anlegetechnik etc.) so gut ich kann voll. Ab und zu verweigert sie zum Schluss die Brust - anscheinend ist sie trinkfaul und wir müssen ca. 10 ml nachfüttern. Allmählich haben wir das nun auch im Griff, doch seit gestern weiß ich keinen Rat mehr. Sie trinkt eine Brust, läßt dann los und sobald sie rülpsen muss bzw. gerülpst hat, beginnt sie zu schreien. Anfang dachte ich, dass sie vielleicht nicht rülpsen kann, weil sie ständig die Zunge herausstreckte. In ihrem Bauch gluckert es auch ständig. Sie schreit dann immer wieder und irgendwann nimmt sie dann den Schnuller und schläft erschöpft ein. Kann es sein, dass sie Schmerzen hat, sobald sie getrunken hat? Ich bitte um Ihre Hilfe! Vielen Dank! LG, Elke

Anonym

Antwort vom 22.11.2005

Hallo, es kann sein, dass Sie Blähngen hat, aber meist beginnen die nicht erst nach 4 Wochen, sondern schon früher. Aber an manchen Tagen sitzt ein Pups quer und der kann dann mal plagen. Manchmal kommt es davon, dass der Tag aufregend war und sie ihn erst verdauen müssen.
Meist ist es mit 4 Wochen ein Wachstumsschub, der die Kinder plagt. Sie strecken sich, ziehen sich zusammen und wollen häufig trinken( und die MM reicht an diesen tag fast nicht), denn Wachsen macht hungrig, die restliche Zeit wollen sie getragen werden. Meist ist der Spuck nach 24h vorbei und die Kinder schlafen friedlich, als wäre nichts gewesen. Mit 8 Woche kommt dann der nächste Wachstumsschub, bei dem die Kinder durchschnitlich 2,5cm wachsen.
Nun schauen sie mal, was von beidem sein könnte. War es ein Wachstumsschub, dann ist nun alles wieder okay, bleibt sie weiterhin qengelig, dann melden sie sich doch wieder- vielleicht können Sie mir dann genauer schreiben, wie es abläuft, denn dann kann ich das ganze besser beurteilen.

23
Kommentare zu "Schreien nach dem Trinken"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: