Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

"Meine Tochter hört nicht auf mich"

Anonym

Frage vom 22.11.2005

Hallo Liebes Team!

ich habe folgendes Problem, meine Tochter ist 2 Jahre alt und hört gar nicht auf mich.
Ich arbeite Ganztags von 8-17Uhr komme dann um 17.30Uhr nach hause, sie freut sich auch immer wenn ich da bin, aber dann geht es auch schon los. Nach dem ich zu hause bin, hört sie nicht mehr auf mich, ich kann mehr mal rufen, ich kann ihr mehr mals was verbieten... trotzdem hält sie sich nicht daran, wenn ich bei meinen Eltern bin, da hört sie auf meiner kleinen Schwester auf allen außer mir. Ich weiß nicht was ich da falsch mache. Ich versuche ja manch mal auch konsequent zu sein, aber scheitere meistens immer daran, weil ich viel zu schnell nachgebe. Zu dem habe ich ja noch ein 2 Kind von 2Monaten, sie ist auch sehr eifersüchtig, mir fehlt da einfach dann die Gedult, wenn sie auf fremde Leute, oder anderen Leute, wie Oma, Tante, oder ihren Vater aufs Wort hört, bzw. auch Respect vor denen hat, aber bei mir nicht.
Ich denk mir dann immer die kleine macht sich lustig über mich.
Was muß ich denn machen, bzw. was mache ich an der Erziehung falsch???

Liebe Grüße
Zahra

Antwort vom 22.11.2005

Hallo.Das Verhalten, daß Ihre Tochter zeigt ist sehr typisch. Einerseits ist Sie natürlich in dem Alter, wo sie ausprobiert und ihre Grenzen sucht,andererseits sucht sie Ihre Aufmerksamkeit. Sie sind den ganzen Tag weg. Das muß sie akzeptieren(ich will Ihnen kein schlechtes Gewissen machen),das bedeutet für Ihre Tochter aber, daß Sie für sie nicht erreichbar sind. Wenn Sie nach Hause kommen, sind auch Sie müde, haben noch andere Dinge zu erledigen und Ihr Baby erst einmal zu versorgen,das heißt:Ihre Tochter muß wieder warten(und teilen). Das möchte Sie aber nicht und somit tut Sie alles, um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken, und wenn es mit Blödsinn machen ist, denn dann sind Sie gezwungen auf sie zu reagieren.
Es würde hier zu weit gehen, daß genau auseinander zu nehmen und vor allem Lösungen zu erarbeiten. Sie sind natürlich mit 2 so kleinen Kindern und einer Ganztagsstelle sehr belastet(vieleicht auch überlastet?), so daß Ihnen die Kraft fehlt konsequent zu sein, was ich gut nachvollziehen kann. Ihre Tochter aber braucht Konsequenz und klare Regeln(an die sich aber auch die anderen Betreuungspersonen halten müssen, da Ihre Tochter Sie sonst ausspielt), aber auch zu einer bestimmten Zeit am Tag Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit.
Ich würde Ihnen aber vorschlagen sich an eine Erziehungsberatungsstelle bzw.Kinderpsychologin(Kinderarzt oder Jugendamt oder Bildungswerke nach Adressen fragen)zu wenden, um mit denen ein sinnvolles Konzept für Ihre Probleme zu erarbeiten. Scheuen Sie sich nicht, denn was Sie jetzt in Ordnung bringen, müssen sie nicht in späteren Jahren ausbaden und erleichtert und verschönert Ihnen das Zusammenleben und damit die Freude an Ihren Kindern.Alles Gute.
Cl.Osterhus

35
Kommentare zu "Meine Tochter hört nicht auf mich"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: