Themenbereich: Schlafen

"wie kann ich die längere Schlafphase verlegen?"

Anonym

Frage vom 22.11.2005

Hallo,

mein Sohn ( 8 Wochen ) bekommt gegen 19.00 Uhr seine Falsche und hat dann seine Hauptschlafzeit ab ca. 20.00 Uhr. Wenn er da eingeschlafen ist, schläft er meist durch bis ca. 1.00 oder 2.00 Uhr anstatt zwischen elf und zwölf nochmals seine Flasche zu bekommen. Ist das schlimm bzw. wie kann ich ihn umgewöhnen das er von 23.00 Uhr ab schläft. Mit wecken haben wir es auch schon probiert, da trinkt er nur die halbe Flasche und ist nach 4 Stunden wieder wach weil er Hunger hat.
Was soll ich tun bzw. soll ich ihn so weiterschlafen lassen?
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Liebe Grüße

Antwort vom 22.11.2005

Hallo! So wie es ist, ist gar nichts schlimm und Sie sollten ihn gar nicht umgewöhnen, denn Ihr Sohn hat noch keinen Tag-Nachtrhyrhtmus, wie wir, sondern sein Rhyrthmus richtet sich nach der Nahrungsaufnahme und die sollten seinem Bedarf angepaßt sein. Wenn er um 19 Uhr trinkt und zwischen 1 und 2 Uhr wieder trinkt ist das ein guter , normaler Rhythmus für Babys in seinem Alter. Sie trinken alle (3-4 St.evt.alle 2-3 St.)und haben eine längere Phase in der Nacht. Je mehr Sie diesen Rhyrhtmus versuchen zu manipulieren, um so mehr Schlafprobleme konstruieren Sie sich. Ein Kind ist in ständiger Entwicklung und Veränderung, aber alles zu seiner Zeit. Alles Gute.
Cl.Osterhus

14
Kommentare zu "wie kann ich die längere Schlafphase verlegen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: