Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"wie sicher ist ein Frühtest?"

Anonym

Frage vom 23.11.2005

Hallo!
Ich hätte eine Frage bezüglich eines Frühtests. Nach vielen Versuchen und einer vorangegangenen Hormonbehandlung mit Puregon hatte ich am 14.11.05 mit Hilfe von Pregnyl meinen Eisprung. Der Eisprung konnte am Vormittag festgestellt werden und um die Mittagszeit hatte ich die Insemination. Spermiogramm meines Mannes war sehr gut laut den Ärzten. Heute in der Früh (23.11.05) haben wir einen Frühtest gemacht und das Ergebnis war negativ! Kann es sein daß es noch zu Früh war? Wie sicher sind so Frühtests? Vielen Dank für Eure Antwort!!

Antwort vom 23.11.2005

Hallo, Sie können so lange noch Hoffnung haben, wie die Periode nicht eingesetzt hat. Wenn Sie die Frage vor Ihrer in der gleichen Rubrik lesen, finden Sie noch nähere Erläuterungen. Einen nächsten Test sollten Sie erst deutlich nach Ausbleiben der Periode durchführen, die ja erst am 28./29.11. zu erwarten ist.
Alles Gute, dass es geklappt hat, Monika

20
Kommentare zu "wie sicher ist ein Frühtest?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: