Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Trinkmenge für Flaschennahrung"

Anonym

Frage vom 24.11.2005

Meine Tochter ist jetzt 12 Tage alt und bekommt inzwischen ausschließlich die HA 1 Nahrung von Aptamil, da es mit dem Stillen nicht so geklappt hat. Auf der Packung ist angegeben, dass die Trinkmenge in der 2. Woche bei 5-6 Mahlzeiten mit 100 ml liegt. Auch habe ich bereits des öfteren gelesen, dass man sich bei Fläschenfütterung genau an die Trinkmengenangaben halten soll.
Jetzt ist es so, dass sie manchmal nur 60 ml trinkt, bei der nächsten Mahlzeit schafft sie 100 ml und ich habe manchmal das Gefühl, dass sie dann noch mehr trinken könnte/würde. Kann ich ihr dann als "Nachschlag" noch 40 ml geben, wenn sie zuvor nur 60 ml geschafft hat, oder sollte ich die 100 ml pro Mahlzeit nicht überschreiten?

Anonym

Antwort vom 24.11.2005

Hallo, die Gesamttagesmenge(500-600ml) sollte in 24h nicht groß überschritten werden, da die 1serMilch Stärke enthält und die Kinder sonst zu dick werden können. Wie die Trinkmenge aber verteilt wird, darf das Kind selber entscheiden und mal können es 50ml sein und mal 150ml, das ist völlig okay.

24
Kommentare zu "Trinkmenge für Flaschennahrung"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: