Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Sc hmerzmittel bei möglicher Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 25.11.2005

Liebes Hebammenteam, ich versuche schon seit 9 Monaten mit dem zweiten Kind schwanger zu werden, doch es hat bis jetzt noch nicht geklappt. Diesen Monat hatten wir um meinen errechneten Eisprung GV. Das war am 19.11.
Jetzt hatte ich am 21.11 einen Autounfall. Es ist mir nicht viel passiert, nur ein Schleudertrauma. Jetzt soll ich Tetrazepam (zur Muskelentspannung) und Voltaren (Schmerzmittel) einnehmen. Bis jetzt habe ich mich noch nicht entschieden, ob ich sie nehmen soll, obwohl ich ziemliche Schmerzen habe. Könnten die Medikamente schaden?

Anonym

Antwort vom 25.11.2005

Hallo, Tetrazepam hat keine fruchtschädigende Wirkung, das können Sie also nehmen(erst im 3.Schwangerschaftsdrittel soll es nicht mehr genommen werden). Voltaren hingegen sollten Sie lieber meiden- nehmen Sie lieber ordentlich Paracetamol, das ist in der Schwangerschaft und Stillzeit das "legale" Schmerzmittel. Und da Schmerzen nur noch mehr Verspannung bringen, darum dürfen Sie durchaus etwas nehmen. Alles Gute und viel Erfolg, Barbara

22
Kommentare zu "Sc hmerzmittel bei möglicher Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: