Themenbereich: vorzeitige Wehen

"kann es sein, dass es bald losgeht?"

Anonym

Frage vom 26.11.2005

Ich bin jetzt in der 38.ssw und habe seit 4 Tagen ziemlich heftige Kreuzschmerzen, die nach vorne in den Unterbauch gehen sowie von den Innenseiten der Oberschenkel bin in die Knie! Ich habe das Gefühl, dass ich einen höllischen Muskelkater habe (Beine+Kreuz+Schultern) , ich kann mich z.B. auch teilweise gar nicht mehr im Bett von einer Seite auf die andere drehen oder auch nur von der Couch aufstehen, weil es so stark zieht. Jede Bewegung ist eine Qual, es ist echt schlimm! Mein Mutttermund ist noch geschlossen. Heute war ich auch bei der geburtsvorbereitenden Akupunktur und danach wurde alles noch schlimmer! Ich würde ja denken, dass dies Senkwehen sind, aber die sollen ja angeblich nicht so heftig sein? Können das auch schon "normale" Wehen sein und es geht bald los? Es ist das erste Kind und ich habe keine Ahnung! Danke!

Anonym

Antwort vom 26.11.2005

Hallo! Unter Geburtswehen würde sich der Muttermund öffnen oder die Fruchtblase springen. So wie Sie es beschreiben, hört es sich nach Senkwehentätigkeit an. Das kann so beeindruckend sein, dass die Frauen denken, die Geburt beginnt und sich bei ihren Hebammen melden oder ins Krankenhaus fahren. Das sich die Symptomatik nach Akupunktur verschlimmert, ist für die Therapieform typisch und eigentlich ein Zeichen, das die richtigen Punkte getroffen worden und die Diagnose stimmt. Trotzdem sollte nach der nächsten Akupunkturbehandlung Verbesserung zu spüren sein. Weiter können Sie probieren Ihre Muskeln mit einer warmen Dusche, einem warmen Bad (evtl. mit Weleda Lavendelmilch) vor dem Schlafen gehen, zu entspannen. Wohltuend ist auch das einmassieren von Arnicaöl in die gespannte Muskulatur. Es kann sein, das Sie nach den Senkwehen noch eine Zeit Ruhe haben, bis die Geburt beginnt. Natürlich besteht aber auch eine kleine Chance, das diese wehen Vorboten für eine bald anstehende Geburt sind. Ihnen bleibt nur die Möglichkeit irgendwie Entspannung zu finden und Ruhe und Geduld zu bewahren. Herzliche Grüße, Ina

22
Kommentare zu "kann es sein, dass es bald losgeht?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: