Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Bei Sturz zum Arzt?"

Anonym

Frage vom 28.11.2005

Hallo!
Ich bin in der 30. SSW und bin jetzt eine Treppe runter gestürzt, bin aber mit dem Po und dem Rücken aufgekommen.
Ist der Sturz schädlich für mein Kind, und wie merke ich das etwas nicht stimmt? Soll ich zum Arzt gehen?

Manuela

Antwort vom 29.11.2005

Hallo, ob Sie zum Arzt müssen, hängt von der Schwere des Sturzes ab. Normalerweise ist das Baby gut geschützt in Ihrem Bauch und wenn es sich so bewegt wie vorher, ist es auch unwahrscheinlich, dass der Sturz Auswirkungen auf Ihre Gebärmutter oder die Nachgeburt hatte. Wenn Sie allerdings sehr heftig gestürzt sind, wenn Sie Beschwerden haben oder wenn Sie jetzt nachhaltig beunruhigt sind, können Sie sich auch noch mal bestätigen lassen, dass alles in Ordnung ist.
Alles Gute, Monika

26
Kommentare zu "Bei Sturz zum Arzt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: