Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schaden durch einmaligen Alkoholkonsum?"

Anonym

Frage vom 30.11.2005

Ich habe ein schlechtes Gewissen! Meine letzte Regel hatte Ich am 21.09. Am 18.10.bekam ich drei Tage leichte Schmierblutung.Habe mir noch nichts bei gedacht.Nur diesen Monat ist sie ganz ausgeblieben ST habe ich gemacht, ist positiv freue mich total. Nun zu mein PROPLEM Ich habe in der Zeit einmal kräftig gefeiert( Alkohol) kann das Baby davon schaden genommen haben? FA Termin ist bald.

Anonym

Antwort vom 30.11.2005

Hallo, eine Schädigung kann man letztendlich nie so ganz ausschließen, ist aber sehr unwahrscheinlich. Bedenken Sie bitte, wie viele Frauen erst spät von Ihrer Schwangerschaft erfahren und noch so einiges an Festen feiern. Problematisch ist sicher ein täglicher Alkoholgenuß. Das gerade "Ihr" Fest Ihrem Kind nachhaltig geschadet hat, ist unwahrscheinlich. Bei solchen Schädigungen gilt auch eher das ganz oder gar nicht Prinzip. -Entweder es geht ganz gut oder die Schwangerschaft geht als Frühabort verloren. Beruhigen Sie sich und probieren Sie der Schwangerschaft und Ihrem Körper zu vertrauen. Ihr Kind wollte nun zu Ihnen. Alles Gute und herzliche Grüße, Ina

21
Kommentare zu "Schaden durch einmaligen Alkoholkonsum?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: