Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"verminderte Fruchtbarkeit wegen Alter?"

Anonym

Frage vom 01.12.2005

Hallo liebes Hebammenteam,
ich werde bald 38 und wuensche mir noch ein Kind (1.Kind mit 31, 2.Kind mit 33). Ich habe einen durchschnittlichen Zyklus von 25-26 Tagen und spuere fast immer auch den Eisprung. Seit fuenf Monaten habe ich GV um den Eisprung herum, meist 1-2 oder einmal auch 3 Tage vorher. Meine Periode ist eigentlich nie ueberfaellig. Dieses Mal setzte sie jedoch 4 Tage zu spaet ein und seit dem errechneten Termin hatte ich starke Unterleibsschmerzen. Die Temperatur ist nicht gesunken. Ich denke, eine Schwangerschaft ist damit ausgeschlossen. Liegt es wahrscheinlich an meinem Alter, dass die Schwangerschaft auf sich warten laesst (meine beiden ersten Kinder kamen sehr schnell, nach jeweils einem Versuch)? Und kann es sein, dass meine jetzige Periode eine frueher Abort ist? Vielen Dank!

Anonym

Antwort vom 01.12.2005

Hallo, ist diese Periode denn genauso stark wie die anderen. Es könnte ja theoretisch auch eine Einistungsblutung sein, da Ihre Temperatur nicht gesunken ist. Die müsste nämlich mit der Periode abfallen. Es besteht auch die Möglichkeit der ganz frühen Fehlgeburt. Ich würde es von der Blutungsdauer und Intensität in Bezug auf Ihre sonstigen Blutungen hin beurteilen. Ihr Alter kann die Antwort auf die für Sie lange Wartezeit sein, muss aber nicht. Der Partner ist der gleiche? Viel mehr Stress bei einem von Ihnen beiden, Nikotin etc.? Vielleicht gelingt es Ihnen sich noch ein bisschen in Geduld zu üben, denn so wie Sie alles beschreiben gibt es keinen Anlass zu glauben, dass es nicht mehr klappen sollte.Gruß Judith

17
Kommentare zu "verminderte Fruchtbarkeit wegen Alter?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: