Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ist Insulin wirklich notwendig?"

Anonym

Frage vom 02.12.2005

Ich habe einen Gestationsdiabetestest dürchführen lassen und die Werte waren im oberen Normbereich. Zur Kontrolle soll ich selbst Test`s durchführen und da der Nüchternwert zwischen 85 und 94 pendelt, die anderen Werte allerdings zwischen 100 und 130 liegen möchte man mir trotzdem Insulin für die Nacht geben. Meinen Sie dass das wirklich ungefährlich für das Kind ist und wirklich absolut notwendig?

Mit freundlichen Grüßen
Sandra

Antwort vom 02.12.2005

Hallo,
leider kann ich mit den wenigen Angaben und ohne Sie zu sehen gar nichts beurteilen. Bei so wenig erhöhten Blutzuckerwerten besteht oft die Möglichkeit den Blutzucker alleine durch eine Diät im Rahmen zu halten. Falls Sie noch keine ausführliche Ernährungsberatung haten, sollten Sie die unbedingt in Anspruch nehmen und sehen, ob eine Änderung der Ernährungsgewohnheiten schon ausreichen würde. Gefährlich wird Insulingabe dann, wenn Sie zuviel bekommen und in einen Unterzucker kommen. Bei richtiger Dosierung soll die Insulingabe ja gerade verhindern, dass Ihr Kind durch hohe Zuckerwerte gefährdet wird.
Alles Gute, Monika

24
Kommentare zu "Ist Insulin wirklich notwendig?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: