Themenbereich: Nachsorge

"Ausgepowert durch Stillen?"

Anonym

Frage vom 04.12.2005

Liebes Hebammenteam,

meine Tochter (2.Kind) ist jetzt 4 1/2 Monate und wird noch voll gestillt.
Nun geht es mir zur Zeit nicht gerade so super. Bin ziemlich ausgepowerd, habe das Gefühl ich schaff meinen Haushalt nicht und meine altes Problem Rückenschmerzen ist wieder da. Am liebsten würde ich mir gleich wieder wünschen schwanger zu sein, weil es mir da so richtig gut ging und ich auch viel ausgeglichener war. Ausserdem hab ich jetzt schon mein Gewicht wie vor der Geburt wieder, obwohl ich eigentlich immer gut gegessen habe. Gibt es nicht ein Mittel, was ich auch während des Stillens einnehmen kann, damit ich wieder ruhiger und ausgeglichener werde und was mir die nötige Energie und Kraft gibt? Ich möchte ja auch gern weiterstillen, weil es ja so gut klappt.
Dazu sagen muss ich noch, dass ich seit acht Wochen mit der Hormonspirale verhüte, können die Beschwerden vielleicht evtl. auch davon kommen?
Vielen lieben Dank schon im vorab für eure Antwort.

Anonym

Antwort vom 04.12.2005

Hallo, über die Nebenwirkung der Hormonspirale, kann ich leider nichts sagen, ich weiß auch nicht welche Wirkstoffe darin enthalten sind.
Es gibt verschiedene Mittel, die in der Stillzeit helfen können, z.B. Silicea D12 als Schüsslersalz hilft bei allen Mangelzuständen( auch andere Schüsslersalze können helfen, aber da kenne ich mich nicht so gut aus). Als Kur 2-4 Wochen morgens 5-10 Tabl. in Wasser aufgelöst schluckweise trinken. Dann gibt es von Weleda einige stärkende Produkte, wie das Schlehenelexier. Gegen leichte Stimmungsschwankungen und überfordert sein, können Bachblüten sehr gut helfen- auch hier können die Mittel, wie eine Kur angewendet werden. Im Stillbuch von Hannah Lothrop ist eine kurze Beschreibung aller Bachblüten, ansonsten gibt es in der Bücherei sicher ein oder mehrere Bücher zum Nachlesen.
Die Rückenschmerzen können vom noch schwachen Beckenboden kommen oder von Verschiebungen es Beckens von der SS oder Geburt. Hier kann ein Osteopath Hilfe leisten.
Stärkende Nahrungsmittel bei Stillenden sind Haferflockenbrei( am besten warm), Getreidekaffee, Malzbier und zum Milchbilden hilft noch alkoholfreies Weizenbier sehr gut.

24
Kommentare zu "Ausgepowert durch Stillen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: