Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"ab wann muss ich zum Arzt?"

Anonym

Frage vom 04.12.2005

Hallo liebes Hebammen-Team! ich bin 24, derzeit in der 5. SSW, und möchte wissen, wann es sinnvoll ist, zum Arzt zu gehen (weiß es bisher nur von 2 positiven Tests und diversen Bauchweh-Übelkeits,..-Beschwerden) Möchte die Schwangerschaft natürlich so bald wie möglich bestätigen lassen, will andererseits aber nicht verunsichert werden, weil man noch zu wenig sieht. Außerdem arbeite ich neben dem Studium in einem Restaurant in der Küche, was körperlich enorm anstrengend ist (Riesentöpfe schleppen,die weit mehr wiegen als die berüchtigten 10kg, Tellerstapel herumtragen, und das 9 Stunden lang). Möchte meinem Chef aber noch nichts von der Schwangerschaft erzählen. Kann dadurch etwas passieren? Was muss ich beachten? Oder sollte ich mit dem Job aufhören? Vielen Dank und Lob an die tolle informative Seite!

Anonym

Antwort vom 05.12.2005

Hallo, der Job ist (vor allem 9h am Stück)zu heftig für die Schwangerschaft. So intensiv so schwer tragen könnte jetzt am Anfang eine Fehlgeburt begünstigen. Später Rücken/Haltungs/Beckenbodenbeschwerden verursachen. Wenn Sie angestellt sind, kann Ihnen aufgrund der Schwangerschaft nicht gekündigt werden (ein auslaufender Vertrag läuft dennoch aus),dann müsste Ihr Chef Sie irgendwie anders (schwangerschaftsfreundlich) beschäftigen. Übers Internet können Sie sich das Mutterschutzgesetz besorgen, ansonsten sind Pro familia oder Donum Vitae Einrichtungen, die auch ganz gut über arbeitstechnische Fragen beraten können. Der erste Frauenarzttermin ist ab der 9.SSW und bis zur 12.SSW anzuraten, da liefert ein Ultraschall aussagekräftige Bilder. Alles Gute, Barbara

27
Kommentare zu "ab wann muss ich zum Arzt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: