Themenbereich: Abstillen

"wie kann ich sanft abstillen?"

Anonym

Frage vom 04.12.2005

Hallo!
Mein Sohn ist jetzt 3 Wochen alt. Da er an der Brust nicht richtig trinkt bzw. sie manchmal ganz verweigert, habe ich bis jetzt abgepumpt und ihm die MM in der Flasche gegeben. (Ich pumpe jedesmal pro Seite ca. 80ml ab)
Da es sehr zeitintensiv ist, möchte ich jetzt abstillen.
Nun meine Frage: Wie stille ich sanft ab ohne starke Tabletten und wieviel Zeit muss ich für das Abstillen einplanen?
Vielen Dank im Voraus!!!!

Anonym

Antwort vom 05.12.2005

Hallo, Sie können die Brust unter der warmen Dusche ausstreichen und hinterher mit kühlen Quarkwickeln ( pro Brust 250g Quark) kühlen. Salbei und Pfefferminztee reduzieren die Milchbildung und auch das homöop. Mittel Phytolacca D4( allerdings dann keinen Pfefferminztee trinken). Wenn Sie keine Wickel auflegen haben, einen festen straffen BH anziehen. Nach ein paar Tagen ist es meist besser und Sie müssen nichts mehr machen. Die restliche Milch wird rückresobiert.
Eine andere Möglichkeit und dies kommt auf Ihre Milchmenge an, ist, dass Sie bei jedem Pumpen die Abpumpzeit verkürzen und das Pumpen hinauszögern, also nur noch 10-15 statt 20 min. Pumpen und nur noch alle 4 statt 3h abpumpen. Übermorgen pumpen Sie nur noch alle
5 h dann alle 6 ect. . Die Maßnahmen wie oben beschrieben können Sie natürlich zusätzlich anwenden- also nach jedem Pumpen kühle Wickel auflegen.
Wie lange das Abstillen dauert kommt auf die Milchmenge an und wie konsequent die Brust gekühlt wird.

20
Kommentare zu "wie kann ich sanft abstillen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: