Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"welchem Arzt soll ich glauben?"

Anonym

Frage vom 05.12.2005

guten tag!Meine letze periode war am 25.9.05.Ich war am 3.11.05 beim erstuntersuchung.Die frauenärztin hat keine schwangerschaft gesehen!Nach einen test war ihr klar das ich schwanger war trotzdem hat sie einen bluttest gemacht,wo alles ok war!nach 2 wochen habe ich termin bei ihr,sie sieht keine herz,gibt mir hormone,7 tage nach findet sie wieder nichts 7 woche schwanger,ich rufe meine frauenartz bei meine 2 schwangerschaft,sage ihm nichts davon,er untersucht mich und sieht an dem gleichen tag das herz!obwohl mir die ärztin ins krankenhaus schickt sagt er alles ok,kommen sie nach 2 wochen für blutuntersuchungen!was soll ich nun machen?

Antwort vom 05.12.2005

Hallo, wenn das Herz zu sehen war und Ihr Baby ja offensichtlich gewachsen ist, ist alles in Ordnung und Sie können auf weitere Untersuchungen getrost verzichten. Scheint, als wären die ganzen Untersuchungen, die zu Aufregung und Unsicherheit geführt haben, ganz umsonst gewesen. Ich würde Ihnen raten zu dem Arzt zu wechseln und sich nicht weiter zu sorgen. Was nützen Ihnen die vielen Untersuchungen, wenn sie Ihnen nicht mehr sagen, als Sie auch ohne wüssten? Mehr als Ihnen Ihr letzter Arzt gesagt hat, müssen Sie nicht wissen oder untersuchen lassen. Alles Gute, Monika

19
Kommentare zu "welchem Arzt soll ich glauben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: