Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Sind die Werte wirklich gut?"

Anonym

Frage vom 06.12.2005

Hallo!!! Ich habe den sogenannten Nackentransparenzmessungs-Test gemacht, mein Arzt meinte, dass die Werte gut sind. Ich habe trotzdem eine Frage, was bedeuten die Abkürzungen SSL 6,8 und NT 1,8mm? Sind diese Werte auch wirkllich gut? Vielen Dank

Antwort vom 06.12.2005

Hallo, mit SSL wird die Scheitel-Steiss-Länge des Kindes Bezeichnet, also die Länge zwischen Kopf und Po des Babys. NT bezeichnet die Nackentransparenz. Für letzteres gelten Werte unter 2,5 bis 3mm als unauffällig, also gut. Die SSL richtet sich nach dem Alter der Schwangerschaft, kann also nur im Zusammenhang mit der Schwangerschaftswoche beurteilt werden, die ich nicht genau kenne. Versuchen Sie ein wenig Vertrauen in das Wachstum des Kindes zu bekommen und es nicht anhaltend in Frage zu stellen. Sie finden im Internet überall Tabellen, die die SSL zu einer bestimmten Woche angeben. Die Bandbreite ist aber beträchtlich und Abweichungen sind meist Abweichungen in der genauen Festlegung von Woche und Tag, und nicht im Wachstum des Kindes. Da Ärzte eher eine Abweichung thematisieren, die sich dann doch als unbedenklich rausstellt, als umgekehrt, können Sie darauf vertrauen, dass alles in Ordnung ist, wenn er es so beurteilt. Alles Gute, Monika

22
Kommentare zu "Sind die Werte wirklich gut?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: