Themenbereich: Schlafen

"wie kann ich Finger-saugen wieder abgewöhnen?"

Anonym

Frage vom 07.12.2005

Mein Sohn ist jetzt fünf Wochen alt und lässt sich nur beruhigen und schläft nur ein, wenn er an unserem kleinen Finger saugen kann. Den Schnuller verweigert er vollständig und alle anderen Beruhigungsversuche scheitern. Da ich aber noch eine größere Tochter (2 1/2) habe ist diese "Bewegungsunfähigkeit" recht stressig, und ich merke auch, dass er sich immer mehr daran gewöhnt und inzwischen auch im Kinderwagen oder im Auto nicht mehr einschlafen kann. Wie soll er irgendwann selbstständig einschlafen lernen? Ist er noch zu klein, um ihn das wieder abzugewöhnen?

Anonym

Antwort vom 07.12.2005

Hallo, ja, ich halte ihn schon noch für sehr klein, dass er auf etwas verzichten soll, was ihm doch offensichtlich gut hilft; allerdings ist das Los des Zweitgeborenen auch, dass er im Alltag einfach mehr mit machen muss und nicht wie ein erstes Kind die Alltagsstruktur noch völlig alleine bestimmen kann. Ich bin ein großer Fan von Tragetüchern- haben Sie eins? Auch schon so Kleine kann man gut darin tragen! Die meisten sind da zufrieden, genießen die Nähe und die Enge und schlafen auch gerne darin(ein). Sollte es nicht alleine klappen, können Sie auch im Tragetuch den Finger geben, können sich aber etwas freier bewegen als wenn sie mit Finger im Mund am Schlafplatz verharren müssen. Am Abend klappts vielleicht, dass Ihr Sohn an der Brust/nach der Mahlzeit einschläft und über Tag kann auch mal ein Spaziergang mit Kinderwagen (oder Tragetuch) zum Einschlafen verhelfen. Alles Gute!Barbara

13
Kommentare zu "wie kann ich Finger-saugen wieder abgewöhnen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: