Themenbereich: Schlafen

"schreien beim Licht ausmachen"

Anonym

Frage vom 09.12.2005

Hallo, meine Tochter ist 7 Wochen alt. Jeden Abend, wenn wir sie zu Bett bringen wollen und wir das Licht aus machen, schreit sie. Egal in welchem Zimmer sie ist, oder ob sie sogar bei uns mit im Bett ist. Da soll sie natürlich nicht bleiben. Was kann ich tun? Ein kleines Nachtlicht hat sie schon, scheint aber nicht zu helfen.

Anonym

Antwort vom 09.12.2005

Hallo, ich vermute, dass Ihre Tochter es noch nicht schafft, alleine einzuschlafen und dann erschreckt, wenn sie plötzlich allein(im Dunkeln) ist. Sie ist noch so klein und hat ganz viel Nähe und "Begleitung" nötig. Singen/Wiegen/Schaukeln Sie Ihre Tochter in den Schlaf, wenn sie etwas älter ist, geht das wahrscheinlich auch, wenn Sie nur noch am Bett sitzen und sie in den Schlaf begleiten. Und wenn sie noch älter ist, dann wird sie es irgendwann verstehn, dass sie aus dem Zimmer gehen, und trotzdem noch da sind. Aber noch ist sie sehr klein und fühlt sich wohl, wenn ihre Bedürfnisse nach Wärme/Nähe/Dasein und Hunger gestillt werden. Das heißt auch nicht, dass Sie Ihr Kind den ganzen Tag am Körper tragen müssen und nie ablegen dürfen, sondern vielmehr reagieren, wenn sie darum fragt.
Da sie anscheinend auf das Abdunkeln des Raumes reagiert, ist es denke ich wichtig, dass Sie ihn tatsächlich nicht zu sehr abdunkeln; außerdem wäre es wahrscheinlich gut, sie im Arm zu haben und außerdem auch mit ihr zu sprechen, dass sie immer noch Kontakt hat zu Ihnen.
Alles Gute, Barbara

22
Kommentare zu "schreien beim Licht ausmachen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: