Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"woher kommt rötlicher Ausfluss?"

Anonym

Frage vom 10.12.2005

Hallo. Ich habe im August die Pille abgesetzt. Nach der normalen Periode kam dann nach 70 Tagen die nächste. Nun sind 50 Tage seit dem vorbei. Allerdings hatten mein Mann und ich versucht, dass ich schwanger werde. Nun habe ich seit 3 Tagen einen leichten rötlichen Ausfluss. Was kann das sein? Meine Periode? Zwischenblutung? Oder vielleicht sogar eine Einnistungsblutung. Vor ca. einer Woche hat mir ein SS-Test negativ angezeigt. Was soll ich nun glauben? Danke

Antwort vom 10.12.2005

Leider kann ich Ihnen auch nicht mit Sicherheit sagen, was das ist! Möglich ist eine Periodenbltg., aber dafür scheint es ein bisschen schwach zu sein,. Machen Sie in 2-3 Wochen noch mal einen Test, außerdem können Sie mit Frauenmanteltee regulierend auf Ihren Zyklus einwirken (falls Sie schwanger sind, schadet der nicht). Alles Gute!

23
Kommentare zu "woher kommt rötlicher Ausfluss?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: