Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Wie bekomme ich Panik unter Kontrolle?"

Anonym

Frage vom 12.12.2005

Hallo Hebammenteam,

Ich bin doch jetzt tatsächlich schwanger (ca. Anfang 6 SSW) trotz schwerstem Asthma und freue mich riesig. ABER, mein Problem ist jetzt, dass ich super nervös und panisch bin. So kenne ich mich nicht, das bin ich nicht. Eigentlich bin ich sehr gelassen und äußerst krisenfest. Mir geht es bisher ganz gut, habe nur leichte Übelkeit, aber heftig Angst vor einer Fehlgeburt. Wie hoch ist allg. die Fehlgeburtrate? Organisch ist bei mir sonst alles in Ordnung. Wie bekomme ich meine Panikattacken unter Kontrolle?
Gruß, Natascha

Antwort vom 12.12.2005

Wenn Sie tatsächlich unter Panikattacken leiden, sollten Sie sich psycholog. beraten bzw. psychiatrisch behandeln lassen, damit ist nicht zu spaßen und da gibts auch keine "Hausmittel". Eine Überweisung und Adressen von Therapeuten bekommen Sie von Ihrem Hausarzt/ärztin. Zusätzlich können Sie Hebammenvorsorge in Anspruch nehmen und in diesem Rahmen z.B. Entspannungstechniken erlernen, das kann Sie pos. unterstützen. Gehen Sie es bald an und lassen Sie sich einen mögl. schnellen Termin geben. Alles Gute!

18
Kommentare zu "Wie bekomme ich Panik unter Kontrolle?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: