Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Blutungen durch Periode in der Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 12.12.2005

Guten Tag

Hatte am 19.10.05 den ersten Tag meiner letzten Periode und war auch schon zum Untersuch bei meinem Frauenarzt. Der diagnostizierte "Schwangerschaft i.o." und bis anhin fühlte ich mich wohl, aber etwas müde. Hatte eigentlich nicht mit den üblichen Beschwerden zu kämpfen. Nun setzte am Freitag ein bräunlicher Ausfluss ein mit einem leichten Ziehen im Unterleib. Konnte dann noch zu meinem Frauenarzt und der stellte nichts abnormales fest im Ultraschalluntersuch. Soweit alles i.o. auch beim Muttermund. Er meinte nur, dass ich einen etwas grösseren Muttermund hätte, der bei Berührung oder Geschlechtsverkehr schneller bluten könnte. Hatten aber keinen Geschlechtsverkehr am Abend vorher.
Nun setzte am Samstag eine Blutung ein, verbunden mit wellenartigen Unterleibsschmerzen. Die Schmerzen waren am Sonntag und heute wieder verschwunden - jedoch nicht die Blutung. Kann es sein, dass dies nun eine Fehlgeburt war, oder ich eine von den wenigen Frauen bin, welche weiterhin eine Periode erhalten?
Das soll es ja auch geben., dass Frauen nicht mal merken, dass Sie schwanger sind und normal Ihre Tage haben.
Am 20.12.05 habe ich den nächsten Termin bei meinem Frauenarzt.

Danke für Ihre Erklärung.

Mit freundlichen Grüssen

Anonym

Antwort vom 12.12.2005

Hallo,
da Ihr FA schon festgestellt hat, dass der Gebärmuttermund leicht blutet, könnte es noch sein, dass die Blutung daher kommt. Durch viel Bewegung, Sex, Streß, viel Husten und Niesen kann es bei manchen Frauen in der Schwangerschaft dazu kommen, dass minikleine Äderchen aufplatzen, die dann bluten. Das ist nicht gefährlich für die Schwangerschaft. Es könnte auch so eine abgeschwächte Periodenblutung sein, die wäre aber etwas spät dran, oder? Es kann auch sein, dass es der Beginn einer Fehlgeburt ist. Die Blutung kann also völlig unterschiedliche Ursachen haben- solange Sie nicht mehr als periodenstark bluten, muß und kann nichts unternommen werden. Wenn es Ihnen gut tut, dann ruhen Sie sich einige Tage aus. Vielleicht stoppt das Bluten auch bald und mit der Schwangerschaft ist weiterhin alles in Ordnung. Alles Gute für Sie!Barbara

15
Kommentare zu "Blutungen durch Periode in der Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: