Themenbereich: Gesundheit

"War Röntgen schädlich?"

Anonym

Frage vom 12.12.2005

Hallo, habe heute ein Sst gemacht der positiv war. Meine letzte Regel war am 12.11.05. Meine Sorge jetzt, ich war Freitag wegen Schmerzen beim Zahnarzt und wurde 2 mal geröntg. Habe auch schmerzmittel genomm, da ich da noch nichts von der Schwangerschaft wusste. Ist dies schädlich für das Kind gewessen?? Bitte um schnelle Antwort. Danke

Anonym

Antwort vom 12.12.2005

Hallo,zum einen wurden Sie am Gesicht geröngt und hatten wahrscheinlich einen Strahlenschutz um. Von daher ist die Chance sehr gering, dass es der Schwangerschaft geschadet haben könnte. Wenn es doch einen Effekt hatte(dasselbe gilt für die Schmerzmittel), dann wird das Kind bald abgehen, da die Natur am Anfang ziemlich klar unterscheidet zwischen lebensfähig und nicht lebensfähig. Sie brauchen aber nicht mehr besorgt zu sein als jede andere Frau, die ersten 3 Monate bleiben einfach spannend. Alles Gute und viel Vertrauen!Barbara

22
Kommentare zu "War Röntgen schädlich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: