Themenbereich: Geburt allgemein

"wie kann ich die Wehentätigkeit anregen?"

Anonym

Frage vom 15.12.2005

Hallo liebe Hebamme. In 5 Tagen soll unser 2.tes Kind auf die Welt kommen.Bei der letzten Untersuchung am Dienstag war die Frauenärztin sich sehr sicher, dass es bald losgeht. Nun habe ich seit Tagen ein brennen in der Wirbelsäule und seit letzter Nacht Hitze in den Fingern( auch leichtes anschwillen ). Ich möchte, dass es so schnell wie mögl losgeht, da ich diesmal sehr stark gehe. Gibt es eine Möglichkeit (warme Bäder o.ä. ) um die Wehentätigkeit anzutreiben?

Anonym

Antwort vom 16.12.2005

Hallo, eine gute Mischung aus Aktivität und Entspannung ist wehenförderlich. Ein großer Spaziergang, danach ins Bett oder gemütlich auf die Couch. Am Abend ein Vollbad mit Kerzen, schöner Musik und Lavendel. Als "Sport" eignet sich auch schwimmen gehen.
Wenn Sie noch Spaß am Sex haben, haben Sie damit(ohne Kondom, gerade im Sperma ist Wehenmittel!) auch große Chancen, dass es losgeht. Kuscheln und Küssen ist übrigens auch schon wehenanregend. Viel Erfolg und eine gute Geburt!Barbara

15
Kommentare zu "wie kann ich die Wehentätigkeit anregen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: