Themenbereich:

"müssen wir bei trockener Haut aktiv werden?"

Anonym

Frage vom 16.12.2005

Hallo! Unser 5 Monate alter Sohn (Frühgeburt: kam 6 Wochen zu früh) hat seit ca. 2 Monaten einen sehr trockenen, roten, manchmal schuppenden Ausschlag im Gesicht. Begonnen hat es auf einer Schläfe, dann kam die andere dran und jetzt hat es sich auf die Stirn ausgebreitet. Am Hals und auf den Gliedmaßen hat er weitere trockene Stellen, die manchmal rote Pünktchen haben, vor allem in den Kniekehlen. Der Windelbereich ist meistens in Ordnung. Auf dem Kopf hat er etwas Milchschorf. Das Ganze scheint ihn nicht zu jucken und auch nicht weiter zu plagen, es nässt auch nicht. Würde es jucken, hätten wir auf Neurodermitis getippt, aber so... Der Kinderarzt meint, wir sollten uns nicht aufregen, die kalte Jahreszeit usw... Baby hätten da oft was, was von allein wieder geht. Wir haben es wochenlang also kaum beachtet (ich behandle mit Muttermilch und einer fetten Basispflege aus der Apotheke), aber manchmal sieht es schon wild aus, wir auch mehr (in Schüben - mal kurz auch etwas besser). Natürlich möchten wir nicht, dass irgendwann mal jemand zu uns sagt: Warum um Gottes Willen sind Sie damit nicht früher gekommen?!? Wie sehen Sie es: Sollte man aktiv werden oder mal das Ende des Winters abwarten, wie der Kinderarzt meint? Dankeschön!

Antwort vom 17.12.2005

Hallo!Ich freue mich sehr, daß es solche Kinderärzte, wie den Ihren gibt, denn die meisten verschreiben gleich Cortison.Er hat mit seiner Aussage auch meines Erachtens Recht. Die Probleme mit roten, trockenen Hautstellen wird seit ungefähr 5-6 Wochen hier im Forum vermehrt gestellt, vorher so gut wie nie, also mit Beginn der kalten Jahreszeit. Pflegen Sie Ihr Baby weiter wie gehabt und schenken Sie der Sache möglichst nicht zu viel Aufmerksamkeit, daß macht es häufig nur noch schlimmer. Gedanken schaffen Taten und helfen kann man nur, wenn auch ein krankhafter Zustand vorliegt, der vom Körper nicht mehr gemeistert werden kann.Alles Gute.
Cl.Osterhus

19
Kommentare zu "müssen wir bei trockener Haut aktiv werden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: