Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"wie erkennt man Zwillinge?"

Anonym

Frage vom 17.12.2005

Hallo.
Ich würde gerne wissen, ab wann man eine Zwillingsschwangerschaft erkennen sollte???
Ich frage, da ich ES+11 einen leicht positiven Ss-Test in Händen hielt, also lag mein Hcg anzunehmen knapp bei 10. ES+18 lag das hcg bei ner Blutuntersuchung vormittags schon bei 941. Rein rechnerisch, wenn sich das hcg alle 2 Tage verdoppelt, sollte es aber bei ES+18 erst bei 160 (??) sein, obwohl 941 eigentlich gut in der Norm liegen laut Statistiken im Internet. Man hat auch bei 4+3 (also ES+18) noch nichts gesehen, 2 Tage später konnte man dann eine 0,65cm kleine Fruchthöhle sehen. Hätte man hier schon eine 2.Fruchthöhle sehen müssen??
Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen.
PS: Mein FA sah die Fruchthöhle auch sofort, suchte aber noch ziemlich lange weiter, dies machte mich im Nachhinein darüber nachgedacht auch auf die Idee von Zwillingen.
Danke schon mal.
Liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 17.12.2005

Hallo, warum werden Sie so häufig untersucht? Bei einem (eigentlich ersten) Ultraschall zwischen der 9.-12.SSW kann ganz gut beurteilt werden, ob das Kind sich in der Gebärmutter eingenistet hat, wie weit die Schwangerschaft ist und ob es ein oder mehrere Kinder sind.
Dennoch kann es vorkommen(eher selten), dass ein zweites Kind übersehen wird und erst viel später entdeckt wird (z.B. beim zweiten vorgesehenen Ultraschall um die 20.SSW).
Vielleicht träumen Sie die Antwort- und ansonsten kann es 2006 werden, bevor Sie mehr wissen. Alles Gute, Barbara

26
Kommentare zu "wie erkennt man Zwillinge?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: