Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"verspätete Periode nach Pille"

Anonym

Frage vom 19.12.2005

Hallo
ich möchte gerne schwanger werden und nehme seit August `05 keine Mikrogynon mehr. Hatte vor einigen Jahren schon mal ein Jahr keine genommen und hatte einen regelmäßigen Zyklus.
Mein erster Zyklus nach Pillenbeendigung war passend da, bis auf 2 Tage.
Der nächste Zyklus war 14 Tage zu spät, wo ich dann, nachdem ich starke Stimmungsschwankungen, absolut anderer Appetit bei der Ärztin war, aber nichts gewesen ist (Blutentnahme, Ultraschall).
Nun hatte ich am 28.10. bis zm 31.10. meine Regel, hätte sie bei einem 28 Tage Zyklus (den ich mit und damals ohne der Pille hatte) die Tage etwa am 24.11. bekommen müssen. Ich habe aber bis heute (19.12.!) keine Regel bekommen. War letzten Montag bei der Ärztin und beim Ultraschall konnte sie nichts sehen.
Unser letzter GV war am 20.11. Kann es sein, dass man da noch nichts auf dem Ultraschall erkennen kann?? Sie sagt, es könne noch ganz zu Beginn sein und ich solle noch letzte Woche einen SS- Test machen, damit sie mich beim positiven Test evtl. noch vor den Feiertagen sehen könne.
Ansonsten soll ich bei Periodebeginn am 24. Zyklustag zu ihr kommen und sie will anhand von Blutuntersuchungen nachschauen, was bei mir los ist.
Was soll ich nun machen??
Vielen Dank für Ihre Mühe und ich wünsche Ihnen ruhige Feiertage.
Gruss

Anonym

Antwort vom 19.12.2005

Hallo, Sie können gar nichts machen, außer abwarten. Vielleicht stellt sich ja noch eine Schwangerschaft raus, wobei die eigentlich schon mit einem Test nachweisbar sein müsste, wenn der letzte GV am 20.11. war. Sollten Sie dort schwanger geworden sein, dann wär es allerdings normal, dass noch nichts im US zu sehen ist.
Es kommt immer mal vor, dass nach Absetzen der Pille Zyklusstörungen vorhanden sind bzw. Blutung uns Eisprung ausbleiben. Meistnes reguliert sich das innerhalb des ersten Jahres wieder von alleine. Ich würde Ihnen daher nicht raten frühzeitig wieder andere Hormone zu nehmen. Eventuell kann Frauenmanteltee oder ein Angelikawurzelpräparat Ihnen helfen, den Zyklus zu regulieren.
Alles Gute, Monika

27
Kommentare zu "verspätete Periode nach Pille"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: