Themenbereich: Stillen allgemein

"Stillen trotz Halsschmerzen?"

Anonym

Frage vom 19.12.2005

Liebes Hebammen - Team,
kann ich meine 4 Wochen alte Tochter trotz
Erkältung mit Halsschmerzen stillen, geht da nichts
in die MM über?
Vielen Dank für die Antwort

Anonym

Antwort vom 19.12.2005

Hallo, über Ihre MM bekommt das Kind keine Viren oder Bakterien, aber dieguten Antikörper, die Sie in Ihrem Körper bilden, bekommt das Kind mitgeliefert und somit reduziert sich die Gefahr einer Ansteckung. Anstecken kann sich das Kind nur über Ihre Atemwege , denn die Vieren verteilen sich über die Luft...Deswegen ist es auf jeden Fall wichtig weiterzustillen, denn sonst ist die Gefahr, dass das Kind krank wird größer.

26
Kommentare zu "Stillen trotz Halsschmerzen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: