Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"wann war die Zeugung?"

Anonym

Frage vom 19.12.2005

Hallo, vielleicht können Sie uns helfen.
Ich schreibe hier im Auftrag meiner besten Freundin, die folgendes Problem hat.
Meine Freundin hat am 25.09.02 ein Kind geboren und war 3 Tage über dem errechneten Termin. Kann ihr jemand sagen, wann da genau die Zeugung stattgefunden hat?
Sie hatte um dem 15.12.01 einen Seitensprung und ab dem 23.12. GV mit ihrem Freund, der über Weihnachten/Silvester zu Besuch kam. Am 28. 12. 01 machte sie schon einen Schwangerschaftstest der Positiv war. Nun hofft sie schon die ganzen Jahre, daß der Vater ihr Freund ist, mit dem sie noch zusammen ist und der vom damaligen Seitensprung nix weiß. Danke für ihre Hilfe. Susi

Antwort vom 20.12.2005

Hallo, vom Termin und der geburt her kommen beide Termine in Betracht. Wenn der test allerdings schon so früh positiv war, dann ist es wahrscheinlicher, dass das Kind bei dem Seitensprung gezeugt wurde. Meistens lassen sich aber auch Ähnlichkeiten erkennen. Fraglich ist allerdings, ob Ihrer Freundin mit Wahrscheinlichkeitsrechnungen, die letztendlich auch nur Vermutungen sind, wirklich gedient ist, ja sogar, ob es klug und sinnvoll ist, genau wissen zu wollen, wer der Vater ist. Nach so langer Zeit lässt sich ersten schlecht beichten und zweitens gibt es außer der biologischen Vaterschaft eine soziale Vaterschaft. Echte Sicherheit würde nur ein Vaterschaftstest ergeben. Ihre Freundin muss selbst entscheiden, ob sie die Verwirrung, die ein solcher Test mit sich bringen würde für sich und die anderen Beteiligten in Kauf nehmen möchte.
Herzlichen Gruß, Monika

21
Kommentare zu "wann war die Zeugung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: