Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"sind Windpocken gefährlich?"

Anonym

Frage vom 19.12.2005

Hallo,
meine Frage wäre: Mein Mann hatte sich bei unserem Sohn mit Windpocken angesteckt. Bei uns besteht allerdings Kinderwunsch. Kann dies gefährlich sein, auch wenn die Krankheit schon vorbei ist? Ich hatte die Windpocken schon gehabt.
Vielen Dank im Vorraus

Antwort vom 20.12.2005

Hallo, wenn Sie selbst schon Windpocken hatten, dann besteht für Sie und Ihr Kind auch keine Gefahr, weil Ihre Antikörper alle Viren sofort beseitigen, so dass Sie auch keinen Schaden anrichten können. Windpocken sind vor allem kurz nach der Geburt bedenklich. Wenn die Krankheit in Ihrer Familie schon vorbei ist können Sie ganz unbesorgt schwanger werden.
Alles Gute, Monika

25
Kommentare zu "sind Windpocken gefährlich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: