Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"sind Schüßler-Salze sinnvoll?"

Anonym

Frage vom 20.12.2005

Ich bin 39, bin in der 6.Woche schwanger und möchte alles für die gesunde Entwicklung meines Kindes tun. Was halten Sie von Schüßler-Salzen zur Unterstützung und Behebung von evtl. Mängeln. Ich ernähre mich grundsätzlich gesund mit viel Obst und Gemüse, wenig Fleisch... können Sie mir Schüßler-Salze empfehlen, wenn ja welche und in welcher Dosierung.
Vielleicht können Sie mir auch eine entsprechende Internetseite empfehlen. Vielen Dank.

Antwort vom 20.12.2005

Hallo!Wenn man sich so wie Sie ausgewogen und abwechselungsreich ernährt, so ist es meiner Ansicht auch nicht nötig Nahrungsmittelergänzungen zu sich zu nehmen(außerdem sehr kostspielig und dann mit zweifelhaftem Nutzen). Es wäre höchstens empfehlenswert Königsforder Mineraltabletten einzunehmen, da im Elektrolythaushalt in der Schwangerschaft ein erhöhter Bedarf besteht und es leicht zu einem Mangel kommt. Diese Tabletten sind in der Apotheke erhältlich. Sollten Sie trotzdem an den Schüsslersalzen interessiert sein, so wenden Sie sich an einen Heilpraktiker/in, die ihren Schwerpunkt in der Ernährung haben, die können Ihnen gut weiter helfen.Alles Gute.
Cl.Osterhus

20
Kommentare zu "sind Schüßler-Salze sinnvoll?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: