Themenbereich: Abstillen

"wie reduziere ich die Stillmahlzeiten?"

Anonym

Frage vom 21.12.2005

Hallo liebes Hebammenteam.Meine Tochter ist 5 Wochen alt.Seit 2 Wochen stille ich ab, da ich nur noch wenig Milch habe.Beim letzten Abpumpen hatte ich nur noch 50 ml.Ich gebe jetzt schon 3 volle Flaschenmahlzeiten und 2 Stillmahlzeiten mit Zufütterung.War die Umstellung zu schnell oder kann ich jetzt auf die 4.Flaschenmahlzeit umsteigen und in einer Woche auf die 5.?Oder gefährdet das die Gesundheit meiner Tochter?meine Brust ist auch ganz weich.Selbst wenn ich nur 2mal stille am Tag.Wie weiß ich ob meine Milch noch in Ordnung ist?Liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 21.12.2005

-Hallo, wenn die Brust weich ist, können Sie mit der nächsten Flaschenmahlzeit beginnen. Wichtig ist, dass die Brust nicht mehr hart wird oder feste Knoten zu spüren sind ( falls dies je passieren sollte, die Brust gleich stillen oder abpumpen).
Da MM generell die gesündeste Nahrung für Kinder ist, wäre es natürlich besser, wenn sie noch länger stillen würden, allerdings gehe ich davon aus, dass Sie Ihre Gründe fürs Abstillen haben .

21
Kommentare zu "wie reduziere ich die Stillmahlzeiten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: