Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"schmerzende Stelle an der Leiste"

Anonym

Frage vom 23.12.2005

Liebes Hebammen-Team, ich bin in der 17. Woche schwanger und seit ca. 2 Wochen kann ich eine feste Stelle in Eigröße, meist in der rechten Leistengegend, ertasten. Zuerst habe ich es nur nach dem Aufwachen im Liegen gespürt, sobald ich aufgestanden bin war es nicht mehr fühlbar. Doch seit ein paar Tagen kann ich es ständig ertasten, es ist auch eine leichte Wölbung sichtbar. Zeitweise ändert es seine Position, aber meist ist es auf der rechten Seite. Ich bin an dieser Stelle sehr empfindlich und es sticht mich dort zeitweise. Was ist das bzw. kann es sein, dass ich das Baby ertaste? Vielen Dank!

Antwort vom 23.12.2005

Da Sie dieses "Ei" seitlich tasten, ist es eher nicht das wachsende Baby, das Sie eher mittig, knapp oberhalb der Schamfuge tasten können sollten. Es kann sich um ein Stückchen Darm handeln, das sich durch die Schwangerschaft ein bisschen verlagert hat und in dem sich eine Art vorübergehender Stau von Darminhalt bilden kann. Auch eine Zyste am Eierstock ist möglich. Am besten sagen Sie es bei der nächsten Vorsorge-U Ihrer Hebamme/ FÄ, dann kann die mal danach schauen.

17
Kommentare zu "schmerzende Stelle an der Leiste"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: