Themenbereich: Schwangerschaftstest

"wirkt die Pille danach auf jeden Fall?"

Anonym

Frage vom 24.12.2005

Hallo!
Ich bin 18 Jahre alt. Am 18.12. hatte ich GV. Das Kondom ist gerissen. Ca. 22 Stunden danch habe ich die Pille danach genommen. (Duofem). In der packungsbeilage steht, dass die Hauptwirkung des Medikaments darin besteht, den Eisprung zu verhindern oder zu verschienen. Was ist, wenn ich den Eisprung schon hatte? Das könnte gut möglich sein. Am 02.12. ist meine letzte Regelblutung angefangen.
Eine Blutung aufgrund der Pille hatte ich noch nicht.
Ich hoffe sehr, dass ich nicht schwanger werde, denn ich gehe noch zur Schule. Eine Abtreibung würde dennoch nicht in Frage kommen.
Ich habe allerdings noch ein Prolbem.
Am 02.01. sollen zwei meiner Weißheitszähne mit lokaler Betäubung gezogen werden. Was soll ich machen, wenn ich bis dahin meine Tage noch nicht habe. Ein Schwangerschaftstest ist dann noch zu früh oder? Kann ich das einfach machen lassen, ohne das ein eventuell entstehendes Kind einen bleibenden Schaden davon tragen wird?
Ich wüsste nicht, wie ich mich bei meinen Eltern raus reden sollte, wenn ich mit meinen beiden Zähnen vom Arzt wieder komme.
Ich werde nämlich erst mit ihnen sprechen, wenn ich sicher weis, dass ich schwanger bin, was ich nicht hoffe.


Vielen Dank für ihre Antwort.
Es tut mir leid,dass ich sie Weihnachten damit belästigen muss. Aber ich habe einfach Angst, vor allem, was da auf mich und meinem Freund zukommen kann.
Ich wünsche ihnen frohe Weihnachten!
Und danke!

Antwort vom 25.12.2005

Hallo, die Pille danach ist sehr sicher, wenn sie im vorgegebenen Zeitrahmen eingenommen wird, was ja der Fall war. Außer der Eisprungunterdrückung wird auch die Gebärmutterschleimhaut durch die darin enthaltenen Hormone so verändert, dass sich kein Ei einnisten kann. Wenn der Eisprung schon vorbei war, dann konnte auch keine Befruchtung mehr stattfinden. Außerdem ist die Pille danach ja extra dafür konzipiert, dass sie eine Schwangerschaft verhindert, auch wenn in der "gefährlichen" Zeit GV stattgefunden hat. Es ist also so gut wie ausgeschlossen, dass eine Schwangerschaft bestehen könnte. Den Zahnarzttermin können Sie auf jeden Fall wahrnehmen. Erstens ist es sehr unwahrscheinlich, dass Sie schwanger sein könnten, zweitens ist eine schädigende Wirkung in den ersten Wochen (solange wie Sie noch nicht wissen können ob Sie schwanger sind) nicht möglich, weil da immer noch das "alles-oder-nichts-Prinzip" gilt, was besagt, dass entweder eine schädigende Wirkung so groß ist, dass die Schwangerschaft nicht fortbestehen kann oder es schädigt auch das Kind nicht. Ein Schwangerschaftstest gibt erst einige Tage nach Ausbleiben der Periode ein zuverlässiges Ergebnis an.
Ich wünsch Ihnen alles Gute im Neuen Jahr, Monika

22
Kommentare zu "wirkt die Pille danach auf jeden Fall?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: