Themenbereich:

"zittrige Hände beim Kind"

Anonym

Frage vom 26.12.2005

Hallo,

unser Sohn (5 Monate) hat manchmal zitternde Hände. Wenn er sie sehr aktiv bewegt, hält er sie kurz an und sie zittern. Wir haben leider nicht beobachten können, ob es nach einem langen anstrengenden Tag passiert oder ein anderes Problem das sein könnte?

danke im voraus.

tatjana

Antwort vom 27.12.2005

Hallo! Die zitternden Hände sind kein Grund zur Sorge. Das Nervensystem ist in dem Alter noch nicht voll ausgereift.Wenn er die Hände bewegt hat, so werden seine Muskeln durch Nerven gereizt sich zusammenzuziehen. Dabei kommt es dann zu überschießenden Erregungen, die sich durch zittern bemerkbar machen.
Sollte Ihnen es trotzdem sonderbar vorkommen, so fragen Sie bei der nächsten Vorsorge Ihren Kinderarzt. Im MOment halt ich alles aber für normal. Alles Gute.
Cl.Osterhus

0
Kommentare zu "zittrige Hände beim Kind"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: