Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Wie lange dauert es bis die Periode einsetzt nach Absetzen der Pille?"

Anonym

Frage vom 01.01.2006

Hallo! Ich habe ein Problem! Und zwar hatte ich mit meiner (ex)freundin dass letzte mal ende juli geschlechtsverkehr. danach hat sie noch einmal ganz normal ihre regel bekommen. danach wurde die beziehung dann beendet und sie setzte die pille nach ihrer regel ab. dann hatt sie nochmals ein paar tage später noch eine pille genommen (morgens völlig verplant und aus der alten gewohnheit). seitdem hat sie bis jetzt keine regel mehr bekommen. sie sagt dass sei normal wenn man die pille absetzt, ich mach mir da aber langsam sorgen. leider kann ich auch nicht mit ihr darüber reden, da wir erstens nicht mehr allzu gut miteinander auskommen und sie ausserdem zZ noch ein halbes jahr beruflich in australien ist. was meint ihr? könnte sie wirklich schwanger sein oder eher nicht? wie lange kann man denn beim ausbleiben der regel nach absetzen der pille noch von "normal" reden?
andere männer usw. können zu 100% ausgeschlossen werden!
und in wiefern beeinflusst denn alkohol die wirkung der pille, denn wenn ich es richtig in erinnerung habe, hatte sie zum zeitpunkt als wir das letzte mal geschlechtsverkehr hatten ein bisschen was getrunken. die pille hat sie so weit ich das weiss immer regelmäßig genommen und höchstens vielleicht 3 stunden vor bzw. nach dem zeitpunkt der geplanten einnahme genommen.

mfg karl

Anonym

Antwort vom 01.01.2006

Hallo Karl,

zyklusunregelmässigkeiten nach Absetzen der Pille sind tatsächlich normal, allerdings sind 5 Monate eine lange Zeit. Vielleicht hat Ihre Freundin wg des Ortswechsels Stress. Genau kann nur eine Aussage durch eine Gynäkologische Untersuchung bzw einen Schwangerschaftstest getroffen werden. Alkohol spielt keine Rolle bei der Pille. Nur Erbrechen oder Durchfall kann die Wirkung stören.
LG Karin

21
Kommentare zu "Wie lange dauert es bis die Periode einsetzt nach Absetzen der Pille?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: