Themenbereich: Babyernährung allgemein

"kann ich die Mahlzeiten anders einführen?"

Anonym

Frage vom 04.01.2006

Hallo liebes Hebammenteam,
mein Sohn wird am 12.01. ein halbes Jahr. Seit zwei Wochen bekommt er Karotten- bzw. KarottenKartoffelBrei und nun auch Fleisch dazu. Die Einführung der neuen Essensform per Löffel hat ihm richtig Spaß bereitet und er isst die empfohlene Menge von ca. 190 Gramm gern auf - allerdings abends und nicht mittags... ist das schlimm? Spricht etwas gegen die Beibehaltung bzw. späteren "MahlzeitenTausch" nach Einführung eines Breis (den ich ihm dann stattdessen abends geben würde und das andere mittags)?
Dankeschön im Voraus & viele Grüße

Anonym

Antwort vom 05.01.2006

Hallo, das zuerst das Mittagessen zum Ersetzten empfohlen wird, liegt nur daran, dass man im Falle einer allergischen Reaktion, diese bis zum Abend erkennen würde. Füttert die Mutter am Abend das erste Essen und das Kind reagiert nach ein paar Stunden, schläft die Mutter vielleicht schon.
Da Ihr Kind das Essen, aber gut vertragen hat, können Sie es im Moment so weitermachen und bei Bedarf tauschen.

21
Kommentare zu "kann ich die Mahlzeiten anders einführen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: