Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"unterschiedliche Werte bei Nackenfaltenmessung"

Anonym

Frage vom 05.01.2006

Hallo!
Ich bin 36 Jahre alt und erwarte mein drittes Kind.
Ich bin in der 13. SSW.
Bei der letzten Ultraschalluntersuchung hat mein FA auch eine Nackenfaltenmessung vorgenommen.
Es wurden zwei verschiedene Werte ermittelt:
Ultraschall auf der Bauchdecke: 2 mm
Ultraschall vaginal: 3,5 mm
Meine Frage: Welcher Wert ist aussagekräftiger?
Das Ergebnis hat uns nämlich sehr verunsichert.
Bereits jetzt vielen Dank für Ihre Antwort.
Liebe Grüße
Andrea

Antwort vom 05.01.2006

Es sind immer Schwankungen drin bei US-Messungen und bei unterschiedlichen Methoden und Blickwinkeln natürlich erst recht. Da ich leider keine US-Expertin bin, halte ich es für das beste, wenn Sie diese Werte noch mal mit Ihrem FA besprechen. Er hat die Werte ermittelt und kann Sie sicher auch dazu beraten. Alles Gute für Ihre ganze Familie!

19
Kommentare zu "unterschiedliche Werte bei Nackenfaltenmessung"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: