Themenbereich: Abstillen

"wie kann ich brustschonend abstillen?"

Anonym

Frage vom 05.01.2006

liebes hebammenteam,

mein sohn ist 12 wochen alt. da ich einen nebenjob annehmen möchte/ muss, plane ich ganz, ganz langsam mit dem abstillen zu beginnen.
die gelegentliche zufütterung durch die flasche ist er bereits gewöhnt- trinkt daraus genau so gut und gerne wie an der brust!
ich hatte bereits mehrere milchstaus und auch eine brustentzündung. durch diese ( sehr schmerzhaften erfahrungen) habe ich nun besondere angst vor dem abstillen, da meine brüste immer sehr voll, hart und knotig sind ( auch wenn er regelmäßig alle 3 std. trinkt). bis heute hat sich die perfekte milchmenge leider nicht eingespielt. auch salbeitee, homöopatischemittel, kalt/ warmkompressen, quark etc haben keine wirkung gezeigt!

nun meine frage: wie stille ich am besten und schonensten für meine brüste ab? ich habe bereits von 2 varianten gehört: eine mahlzeit komplett durch die flasche ersetzen ( dann platzt meine brust), oder immer nur kurz trinken lassen und den restlichen hunger mit der flaschennahrung stillen. was ist sinnvoller bei meinem ( milchmengen)-problem?

vorabe schon einmal herzliche dank für ihre beantwortung meiner frage!

Anonym

Antwort vom 05.01.2006

Hallo, wenn eine Frau schon beim Vollstillen Schwierigkeiten mit zuviel Milch hat, wäre ich mit dem Auslassen einer kompletten Mahlzeit vorsichtig, sondern würde eher nur kürzer trinken lassen und lieber die restliche Milch ausstreichen und dann Flasche hinterher fütern. Die Brust nach dem Stillenund Ausstreichen auf jeden Fall mit Quarkwickeln kühlen. Sollten sich feste Knoten bilden, die sich auch durchs Ausstreichen nicht lösen lassen, lieber 1 mal mehr anlegen, als einen Stau zu riskieren.

18
Kommentare zu "wie kann ich brustschonend abstillen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: