Themenbereich: vorzeitige Wehen

"Schmerzen durch Wehen?"

Anonym

Frage vom 05.01.2006

bin in der 29 schwangerschaftswoche und habe tierische beckenschmerzen ich habe angst das das wehen sind oder sind das die bänder die sich dehnen?ausserdem tun mir die rippen weh. können sie mich beruhigen?

Anonym

Antwort vom 05.01.2006

Hallo, so früh in der Schwangerschaft äußern sich Wehen meist als Ziehen im Unterleib, in die Beine runter oder im Rücken. Wehen "kommen und gehen". Ein konstanter Schmerz oder ein konstant harter Bauch sprechen mehr für Müdigkeit, Erschöpfung am Abend nach einem anstrengenden Tag. Ich kann übers Netz leider nicht beurteilen, was Sie haben- es könnten auch tatsächlich Schmerzen am knöchernen Becken sein- da sich in der Schwangerschaft durch die Hormone bedingt die knorpelartigen Verbindungen der Beckenknochen etwas lockern. Da kann es zu Schmerzen beim Gehen, beim Treppen steigen, auf einem Bein stehen kommen. Klären Sie bei Ihrer Hebamme/Ihrem Frauenarzt ab, wo die Schmerzen herkommen, ob evtl. Physiotherapie helfen kann! Alles Gute, Barbara

24
Kommentare zu "Schmerzen durch Wehen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: