Themenbereich: Babyernährung allgemein

"wie kann ich das Stillen ganz abgewöhnen?"

Anonym

Frage vom 06.01.2006

Hallo liebes Hebammenteam,

unser Sohn ist jetzt fast 7 Monate alt, und ich möchte bald abstillen. Er bekommt noch morgens ein - bis zweimal die Brust und mindestens einmal die Nacht (trotz des Breies am Abend). Meine Frage: Was kann ich tun, um ihm das Stillen ganz abzugewöhnen? Er trinkt übrigens keine Folgemilch! Ich danke für Ihren Rat!

Anonym

Antwort vom 07.01.2006

Hallo, das mit dem nächtlichen Abstillen ist so eine Sache- es stoßen 2 gegensätzliche Bedürfnisse aufeinander. Sie wollen abstillen und Ihr Sohn möchte weiterhin die Brust. Es gibt keinen Kompromiss, sondern ein entweder oder. Einer von Beiden muss nachgeben. Da für Kinder Stillen weit mehr als Essen ist, viel mehr, stillen sie da Ihre Bedürfnisse an Trost, Geborgenheit, Liebe, Schmusen, Sicherheit ect. wollen sie eine so tolle Einrichtung nicht gerne aufgeben.
Sie können Ihn in der Nacht, wenn er aufwacht, in den Arm nehmen, ihm erklären, dass er nun schon groß ist, dass Sie ihn lieben, aber es nun keine Brust mehr gibt. Zuerst gibt es lauthals Protest und Wutgeschrei, aber meist beruhigt sich das Kind sehr schnell , vor allem, wenn die Frau sicher ist- ich möchte in der Nacht nicht mehr stillen. Tagsüber können Sie immer noch die Brust geben,aber in der Nacht gibt es Wasser. Nach 1-2 Tage, ist es dann meist kein Thema mehr.
Nun probieren Sie aus, ob es klappt. Wichtig ist, dass Sie sich sicher sind, denn die Kinder merken jede Unsicherheit der Mutter

12
Kommentare zu "wie kann ich das Stillen ganz abgewöhnen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: