Themenbereich: Schlafen

"wie kann unser Kind durchschlafen?"

Anonym

Frage vom 07.01.2006

Hallo!
Mein Sohn Nils ist 10 1/2 monate und läuft schon gut 4 wochen.Er ist sehr Aktiv jetzt wo er laufen kann ist er noch mehr in bewegung meine frage ist : ist das normal das er trotz das wir es versuchen nachmittags nicht mehr zu schlafen das er immer noch nicht durchschläft und 2-3 mal die Nacht kommt was kann ich ändern? Dazu er hat mit 10 wochen mal durch geschlafen ca 1 monat lang nach seinem Kiss-Syndrom er leidet unter anderem auch an verstopfungen seit der geburt kann das alles damit zu tun haben?

Anonym

Antwort vom 07.01.2006

Hallo, gegen Verstopfung hilft viel Flüssigkeit: Wasser oder auch ungesüßten Tee anbieten(z.B.Fenchel/Rooibusch).Gekochte pürierte Birnen(selbergemacht oder aus dem Gläschen)machen auch den Stuhl weicher, helfen gegen Verstopfung.
Dass Ihr Sohn noch 2-3xnachts kommt, ist nicht unnormal!
Die Frage ist vielmehr, inwiefern Sie das stört oder wie dringend Sie das verändern wollen. Wenn Sie Ihren Sohn nur noch nachts stillen- will er einfach gerne noch die Brust- vielleicht läßt sich das aber auf den Abend und den Morgen verschieben, indem Sie nachts immer eine Minute kürzer stillen und so langsam ausschleichen.
Wenn er nachts jedesmal noch ein Fläschchen bekommt, können Sie das auf diesselbe Art ausschleichen(immer weniger in die Flasche). Wenn er nur wach wird, empfehle ich, ihn mit so wenig Aktion wie möglich wieder zu beruhigen. Auch die Beruhigungszeremonie kann man versuchen stets kürzer zu gestalten.
Alles Gute!Barbara

27
Kommentare zu "wie kann unser Kind durchschlafen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: