Themenbereich: Gesundheit

"Soll ich eine Blasenspiegelung machen lassen?"

Anonym

Frage vom 09.01.2006

Liebes Hebammenteam!

Mit Begeisterung und Neugier lese ich immer wieder Ihre Seiten hier. Den Frage-Service finde ich wirklich toll. Vielen Dank!
Nun habe ich selber ein Problem, das mich beunruhigt. Ich bin in der 12. SSW und schon seit der 9. SSW stellten die Hebammen in der FA-Praxis fest, dass ich Blut im Urin aufweise. Jetzt, drei Wochen später ist es immer noch so. Der Urologe konnte keine Entzündung o.ä. feststellen, auch eine Beschallung meiner Nieren ergab keine Resultate. Er rät mir dringend zu einer Blasenspiegelung. Ich bin sehr unsicher, denn ich habe gelesen, dass jeder Eingriff, auch wenn er noch so klein ist, das Risiko einer Fehlgeburt erhöht. Und das möchte ich auf keinen Fall. Sowohl der Urologe als auch meine Frauenärztin (natürlich) wissen von meiner Schwangerschaft, aber die FÄ fragte gleich nach, ob der Urologe eine Blasenspiegelung trotz SS machen wollte. Dann riet sie mir, es doch machen zu lassen. Was würden Sie sagen? Ich möchte mein Kind nicht gefährden, mache mir aber ebenfalls Sorgen um meine Gesundheit.
Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Antwort vom 09.01.2006

Danke erst mal für Ihr Lob! Zu Ihrem Problem: Es ist schwierig zu entscheiden, das kann ich gut verstehen. Ich denke, wenn es um mich ginge, würde ich mir noch mal vom Urologen genau erklären lassen, wo die Risiken für meine Schwangerschaft sind, welche Erkrankungen denn bei der Blasenspiegelung erkannt werden könnten, die nicht anderweitig erkannt werden können, welche Folgen hätte es, wenn die Krankheit nicht sofort sondern erst nach der Schw. erkannt/ behandelt werden würde. Außerdem würde ich fragen, was ich denn evtl. konservativ tun kann, um die evtl. vorhandene Störung zu beseitigen. Erst mit all diesen Infos könnte ich mich entscheiden, ob ich es machen lasse oder nicht. Ich hoffe ich konnte Ihnen ein bisschen helfen, alles Gute für Sie!

28
Kommentare zu "Soll ich eine Blasenspiegelung machen lassen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: