Themenbereich: Babyernährung allgemein

"wie schlafen meine Kinder durch?"

Anonym

Frage vom 09.01.2006

Meine Zwillinge (6 Monate, kamen aber 10 Wochen zu früh) schlafen nicht durch. Sie trinken abends um 8 Uhr 200 ml Beba2 und wollen dann um 4 Uhr nochmal eine Flasche. Auch hier trinken sie 200 ml. Morgens um neun wollen sie dann die nächste Flasche, trinken hier aber meistens nur 120ml. Mittags bekommen sie ein Gläschen, was sie auch gerne essen. Nachmittags gebe ich ihnen dann um halb fünf nochmal eine Flasche mit ca. 150ml- 170 ml. Brei wollen sie abends nicht auch Schmelzflocken haben nicht den gewünschten Erfolg erzielt. Wie kann ich die Flasche um vier morgens abgewöhnen? Sie schlafen auch zur Zeit recht unruhig. Kann das schon an den Zähnen liegen?

Anonym

Antwort vom 09.01.2006

Hallo, ich weiß zwar, dass es sehr anstrengend ist, in der Nacht aufzustehen und Flasche zu kochen, aber mit 6 Monaten ist es noch ganz normal, dass Kinder nachts etwas zu Essen brauchen, sowohl Flaschen- als auch Stillkinder.
Mit 6 Monaten können die Zähne kommen, und /oder die Kinder haben einen Wachstumsschub und sie schlafen deswegen unruhig.
Sie können versuchen den Kindern um 22/23Uhr bevor Sie zu Bett gehen noch eine Mahlzeit zu geben, damit sie dann ab 23 Uhr bis am Morgen durchschlafen.

12
Kommentare zu "wie schlafen meine Kinder durch?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: