Themenbereich: Babyernährung allgemein

"was soll ich Nachmittags als Beikost geben?"

Anonym

Frage vom 09.01.2006

Hallo.
Mein Sohn ist jetzt ein 1/2Jahr alt.Er bekommt mittags und abends Brei.Nun möchte ich nachmittags auch die Stillmahlzeit weglassen,weiß aber nicht was ich ihm zu essen anbieten soll?Auch eine Mittagsmahlzeit?Denn er mag überhaupt keine süßen Breie.Gries-undMilchbrei,Getreidebrei,Obstbrei; alles probiert.Ab und zu"ißt"(ohne Zähne)er Brötchen,aber dann haben wir das Problem,daß er als Stillkind absolut nichts anderes trinken will.Bekommt er dann genug Flüssigkeit,er hat doch sicher auch durst?Gruß Reni

Anonym

Antwort vom 09.01.2006

Hallo, in der Regel wird am Nachmittag ein Getreideobstbrei oder geriebenes Obst Apfel oder Birne gefüttert.Wenn Ihr Sohn dies aber nicht mag, kann er natürlich auch das Gleiche essen, wie am Mittag oder Abend.
Solange er 4-5 nasse Windeln in 24h hat, der Urin klar und nicht konzentriert ist, bekommt er ausreiched Flüssigkeit. Falls, die Windeln nicht ausreichend nass sind, können Sie versuchen, das Gemüse dünnflüssiger zu machen, oder im das Getränk nicht mit einer Flasche, sondern Becher, Strohalm oder Teelöffel anzubieten.

23
Kommentare zu "was soll ich Nachmittags als Beikost geben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: